Adresse:

Wagramer Straße 152
1220 Wien

Vertrags- & Privatarzt

Alle Kassen & Privat

Terminvergabe

Willkommen in der Gruppenpraxis Orthopädie Kagran

Dr. Melmer, Dr. Zehetgruber, Dr. Zdrazil

Fachärzte für Orthopädie
Orthopädische Chirurgie & Sportorthopädie

Alle Kassen & Privat
Physikalische Therapie
für BVA, SVA, KFA, VAEB & Privat
Physiotherapie

Unsere Leistungen

Unsere Gruppenpraxis bietet Ihnen ein breites Spektrum unterschiedlicher Therapien an.

Neben der orthopädischen Behandlung akuter und chronischer Beschwerden des Stützapparates bieten wir Ihnen folgende Zusatzqualifikationen (für BVA, SVA, KFA, VAEB & Privat) an:

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an physikalischen Behandlungen, wie Ultraschall, Zellenbäder, Strombehandlungen, Moor etc. an. Wir bemühen uns Ihre Termine so zu koordinieren, dass Sie immer von Ihrem Therapeuten/-in in behandelt werden, um so eine Kontinuität in Ihrer Therapie gewährleisten zu können. Der Ersttermin wird direkt bei Ihrem behandelnden Arzt/Ärztin vereinbart, die Folgetermine können Sie mit ihrem Therapeuten/-in direkt ausmachen. Nach der letzten Behandlung erfolgt ein Abschlussgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt bzw. Ärztin.

Papimi® beruht auf dem Prinzip der IIT (Ionen-Induktionstherapie). Der Wirkmechanismus von induzierten, gepulsten elektromagnetischen Schwingungen beeinflusst nicht nur den gesamten Organismus, sondern nimmt auch gezielt Einfluss auf zellulärer Ebene. Die hohe Induktionskraft dieser Magnetfelder liegt in der raschen Frequenzmodulation und in der enormen Leistung. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen leitet sich die Tatsache ab, dass gepulste Magnetfelder biochemische Reaktionen auf zellularer Ebene beeinflussen. Der Stoffwechsel der Zelle wird normalisiert und die Zellregeneration sichergestellt.

Die Therapie kann angewendet werden bei degenerativen Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkentzündungen, Ischialgie, Sportverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen. Bitte geben Sie uns bei der Terminvergabe bekannt, daß Sie sich für eine Papimi-Therapie interessieren.

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an physiotherapeutischen Einzeltherapien bei unseren diplomierten Physiotherapeuten*innen an. Unser Ordinationsteam kümmert sich gerne um die Bewilligung der Therapien bei ihrer zuständigen Krankenkasse. Durch kurze Kommunikationswege erfolgt ein regelmäßiger Austausch zwischen ihrem behandelnden Arzt/-in und Therapeuten*innen. Nach der letzten Behandlung erfolgt noch ein Abschlussgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt.

Die extrakorporale Stoßwellentherapie ist eine konservative Behandlung für verschiedene orthopädische Erkrankungen. Stoßwellen sind energiereiche Ultraschall-Wellen, die Wasser und Weichteilgewebe durchdringen können. Trifft dies Ultraschall-Stoßwelle auf einen Festkörper wie zum Beispiel Kalkablagerungen in einer Sehne, entlädt sich ihre Energie. Auf diese Weise können verschiedene Arten von Sehnenentzündungen wie die Entzündung der Achillessehen (Achillodynie), Tennisellbogen, Fersensporn oder bei der Kalkschulter und dem Golferarm ohne Operation erfolgreich behandelt werden. Bitte geben Sie uns bei der Terminvergabe bekannt, dass Sie sich für eine Stosswellen-Therapie interessieren.

Wir können Ihnen eine umfangreiche kinderorthopädische Betreuung anbieten. Frau Dr. Zdrazil hat aufgrund Ihrer Tätigkeit an der kinderorthopädischen Abteilung in Speising große Erfahrung in der Behandlung von orthopädischen Erkrankungen im Säuglings- und Kindesalter. Wir führen alle orthopädischen Untersuchungen die im Mutter-Kind-Pass vorgesehen sind, durch, inklusive der Säuglings-Ultraschall-Untersuchungen. Im Falle einer notwendigen Behandlung wird diese unmittelbar vor Ort gemeinsam mit unserem erfahrenen Team an Bandagisten eingeleitet und der Behandlungsfortschritt regelmäßig kontrolliert. Daneben führen wir auch Einlagenversorgungen und Schuhadaptationen bei kindlichen Fußfehlstellungen durch, unser Bandagisten-Team ist zu den Öffnungszeiten der Ordination immer anwesend.

Die manuelle Medizin und Therapie sind eine Form der Diagnostik und Therapie die helfen kann, Rückenschmerzen und andere Probleme mit dem Bewegungsapparat zu lindern. Sie wird mit den Händen durchgeführt und beinhaltet eine Reihe von speziellen Handgriffen und Mobilisationstechniken. Ziele der Therapie sind meist die Aufhebung von Blockaden, insbesondere im Bereich der Wirbelsäule, die Lockerung von Verspannungen der Muskeln und die Dehnungen von Muskelgruppen und Körperregionen. Dabei werden – etwa im Gegensatz zur Krankengymnastik – ausschließlich die Hände eingesetzt. Die manuelle Therapie kann wirkungsvoll eingesetzt werden bei Blockaden und Verspannungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule sowie bei Blockaden des Kreuzbein-Darmbein-Gelenks (ISG-Gelenk)

Wir führen alle orthopädischen Untersuchungen die im Mutter-Kind-Pass vorgesehen sind, durch, inklusive der Säuglings-Ultraschall-Untersuchungen. Im Falle einer notwendigen Behandlung wird diese unmittelbar vor Ort gemeinsam mit unserem erfahrenen Team an Bandagisten eingeleitet und der Behandlungsfortschritt regelmäßig kontrolliert.

Bei der Osteoporose handelt es sich um einen zumeist altersbedingten Schwund an Knochenmasse, der Volksmund spricht auch von „Knochenschwund“.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Knochensubstanz physiologisch ab. In gewissem Umfang ist das normal – ältere Menschen sind meist nicht nur von der Muskelkraft her schwächer, sie haben auch ein schwächeres Skelett. Wenn aber der Abbau im Alter zu stark abnimmt, es zu einem überproportionalen Verlust an Knochenmasse und damit zu einer Schädigung der Struktur kommt, dann steigt das Risiko, dass der Halt nicht mehr aus- reicht, die Knochen die Last unseres Körpers nicht mehr tragen können und brechen. Zu diesen im Alter vermehrt auftretenden Brüchen gehören der Oberschenkelhalsbruch, Wirbelkörperfrakturen und Brüche des Unterarms. Wir organisieren in unserer Ordination in Kooperation mit den Fachärzten für Radiologie und Labordiagnostik eine umfangreiche Abklärung des individuellen Knochnefrakturrisikos und leiten eine adäquate Therapie ein. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Osteoporse-Ambulanz im Herz Jesu Krankenhaus können unsere Patienten immer am aktuellsten Stand der Medizin behandelt werden.

Wir führen zahlreiche Infusionstherapien direkt in unserer Ordination durch. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an schmerztherapeutischen Infusionen zur begleitenden Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates an. Daneben können wir Ihnen auch hochdosierte Vitamin C Infusionen anbieten. Vitamin C gehört zu den wichtigsten Radialfängern und bietet Schutz vor oxidativem Stress. Vitamin C unterstützt das Immunsystem bei der Abwehr von Infektionskrankheiten durch eine Steigerung der Antikörper-Produktion und macht freie Radikale und Abfallstoffe im Körper unschädlich. Hochdosierte Vitamin C Infusionen können bei zahlreichen Beschwerden wie erhöhte Infektanfälligkeit, chronische Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Stärkung des Immunsystem vor Operationen als Zusatztherapie angewendet werden.

Wir führen alle Säuglings-Ultraschall-Untersuchungen durch, die im Mutter-Kind-Pass vorgeschrieben sind. Die Untersuchungen werden von erfahrenen Ärzten mit einem modernen Ultraschallgerät der letzten Generation durchgeführt. Im Falle einer notwendigen Behandlung wird diese unmittelbar vor Ort gemeinsam mit unserem erfahrenen Team an Bandagisten eingeleitet und der Behandlungsfortschritt regelmäßig kontrolliert

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Versorgung von individuell angepassten Maßeinlagen an. Neben den klassischen Saloneinlagen bieten wir Ihnen gemeinsam mit unserem erfahrenen Team von Bandagisten individuelle Lösungen für Sporteinlagen an. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine optimale individuelle Anpassung durch eine vor Ort durchgeführte digitale Fußdruckmessung. Die Einlagenversorgung kann jederzeit während der Ordinationsöffnung durchgeführt werden, unser Bandagisten-Team ist während der Öffnungszeiten immer direkt vor Ort.

Wir bieten Ihnen eine individuelle sportorthopädische Diagnostik und Beratung an.

In Kooperation mit unseren Bandagisten können wir Ihnen individuelle Lösungen für überlastungsbedingte uns sportspezifische Probleme am Bewegungsapparat anbieten.

Der Körper produziert im Normalfall ausreichende Mengen an Nährstoffen für eine optimale Versorgung der Gelenke und des Gelenksknorpels. Ab dem 40. Lebensjahr nimmt diese Regenerationsfähigkeit der Gelenke kontinuierlich ab. Durch die intraarticuläre Gabe von Hyaluronsäure in das betroffene Gelenk kann das Gleichgewicht wieder hergestellt werden und die Gelenksflächen können wieder „geschmiert“ werden. Zusätzlich wirkt die Hyaluronsäure auch entzündungshemmend, schmerzstillend und regt die körpereigene Hyaluronsäureproduktion an.

Bei der ACP®-Eigenplama-Therapie können sehr gute Resultate bei der Behandlung von abnützungsbedingten Schmerzen und Beschwerden an Gelenken und Sehnenansätzen erzielt werden. Dies beruht auf einer natürlichen Wirkweise der im Blut enthaltenen Blutplättchen. Sie produzieren für den Heilungsverlauf wichtige Wachstumshormone und Botenstoffe. Dabei wird die mit Blutplättchen angereichter körpereigene Plasmalösung direkt in die betroffene Stelle bzw. Gelenk injiziert. Dadurch können direkt vor Ort effektiv Regenerations- und Heilungsprozesse gestartet werden. Diese Therapien können bei zahlreichen Erkrankungen und Verletzungen wie Abnützung von Schulter- Knie- und Hüftgelenken, chronische Entzündungen der Sehnenansätze wie beim Golferarm, Tennisarm und Fersensporn angewendet werden. Bitte geben Sie uns bei der Terminvergabe bekannt, daß Sie sich für eine Arthrose-Therapie interessieren.

Durch eine enge Kooperation mit der I. Orthopädischen Abteilung können wir Ihnen direkt in der Ordination einen Operationstermin für Patienten aller Klassen organisieren. Neben der endoprothetischen Versorgung von Knie- und Hüftgelenken, werden auch alle arthroskopischen Therapieverfahren zur Behandlung von Meniskusrissen, Schultersehnenverletzung, Kreuzbandrissen etc. ebenso wie handchirugische Eingriffe bei Nervenkompressionen etc. angeboten

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Versorgung von individuell angepassten Maßeinlagen und orthopädischen Hilfsmitteln wie Schienen, Orthesen und Bandagen an. Neben den klassischen Saloneinlagen bieten wir Ihnen gemeinsam mit unserem erfahrenen Team von Bandagisten individuelle Lösungen für Sporteinlagen an. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine optimale individuelle Anpassung durch eine vor Ort durchgeführte digitale Fußdruckmessung. Die Einlagenversorgung kann jederzeit während der Ordinationsöffnung durchgeführt werden, unser Bandagisten-Team ist während der Öffnungszeiten immer direkt vor Ort.

Ordinationszeiten:

Montag 8 – 19 Uhr
Dienstag, Mittwoch 8 – 17 Uhr
Donnerstag 7 – 19 Uhr
Freitag 8 – 13 Uhr

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung unter

Adresse:

Wagramer Straße 152
1220 Wien
(K1, direkt gegenüber der U1-Station Kagraner Platz)

Erreichbarkeit:

Öffentlich:
U-Bahn: U1
Bus: Linien 23A, 24A
Straßenbahn: Linie 26
Alle Station Kagraner Platz

Mit dem PKW:
Siehe Anfahrtsplan, Tiefgarage im Haus (K1), 1. Stunde gratis

Was unsere PatientInnen über uns sagen

ELLA

Heute morgen mit meinem Sohn dort gewesen. Ich bin positiv überrascht worden. Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich und der Arzt sehr kompetent, hat alles vernünftig erklärt und hat sich die Zeit genommen. Nur zu empfehlen! weiter so 🙂

ANKE

Eine schöne Praxis. Das Team ist super freundlich und hilfsbereit. Man nimmt sich Zeit und ist auf meine Beschwerden eingegangen. Auf einen Termin musste ich nicht lange warten und vor Ort gab es auch keine langen Wartezeiten.

DILAN

Waren soeben mit unseren Zwillingen beim Hüftultraschall und sind unglaublich zufrieden! Super, liebe, herzliche Ärztin! Sind sogar vor unserem Termin rein gekommen. Keine Wartezeit gehabt. Eine klare TOP Empfehlung!! DANKE!

Unser Team

Dr. Thomas Melmer

Dr. Harald Zehetgruber

Dr. Ulrike Zdrazil